Tag

Scotch Malt Archive - GETRAENKEABC.DE

Scotch Malt Archive - GETRAENKEABC.DE

BRUICHLADDICH und das Glaubensbekenntnis der berühmten Islay-Destille

Von | Whiskey | Keine Kommentare

BRUICHLADDICH und das Glaubensbekenntnis der berühmten Islay-Destille. Gegründet  im Jahr 1881 von den drei Harvey-Brüdern, zählte die Destille seinerzeit zu den modernsten Destillerien Schottlands. Im 20. Jahrhundert wurde die Brennerei  mehrfach stillgelegt, bis sie endlich zur Jahrtausendwende wiedereröffnet wurde.

Bruichladdich High Tech

Technik, für die es nur noch handgefertigte Ersatzteile gibt

Die viktorianischen Anlagen sind nahezu vollständig erhalten geblieben und dort wird noch heute eine Produktpalette von ungetorften bis maximal getorften Single Malts von herausragender Qualität destilliert. Das Motto lautet „WE BELIEVE“. Den Gedanken beziehungsweise Prinzipien hierzu sind wir einmal genauer gefolgt…

„We believe terroir matters“ bedeutet den Glauben an die Verwendung von ausschließlich schottischer Gerste sowie eigenem Islay-Quellwasser und den Verzicht auf Manipulationen wie z.B. Kältefiltration oder den Zusatz von Farbstoffen. Islay, die berühmte Whiskyinsel Schottlands, gehört mit ihren knapp 600 Quadratkilometern zur Inselgruppe der Hebriden. Atlantik, Golfstrom und die salzige Meeresluft sowie eine besonders vielfältige und ursprüngliche Flora bilden zusammen ein einzigartiges Klima, das sich hervorragend zur Herstellung von intensiven und authentischen Single Malts eignet. „We believe Islay matters“ bedeutet dies alles in den Whiskys einzufangen und die wunderbaren Eigenheiten dieses wilden Terroirs unverfälscht wiederzugeben. Bruichladdich ist unserer Information nach die einzige Brennerei auf Islay, die zum heutigen Zeitpunkt alle ihre Single Malts vollständig auf der Insel destilliert, reift und abfüllt. Die Destille steht für authentische, handwerklich perfekt hergestellte Produkte mit dem intensiven Duft und Geschmack des Terroirs einer wilden Insel im Atlantik.

Dram Bruichladdich

LIKE A DRAM?

Auch der lokale Anbau von Gerste wird von  unterstützt, ein Novum für die Insel und die hiesige Whiskyherstellung, denn das Getreide muss besonders widerstandsfähig gegen rauhe Winde sein. Der„Islay Barley“ wird im vom Meerwasser getränkten Küstenboden angebaut. So entstehen die elegant-floralen Noten einer mit Wildblüten bedeckten Moorlandschaft und der typische Duft von Wacholder, Weißdorn und wildem Thymian.

We believe authenticity matters” bedeutet nicht nur die kompromisslose Verwendung heimischer Rohstoffe, sondern auch Verwendung des wertvollen Wissens der Vorfahren. Vom traditionell langsamen Mälzen und Destillieren zur geduldigen Vermählung von Whisky, dem Einfluss der salzhaltigen Meeresluft am Lochindaal und dem Holz während der Reifung in ausgewählten Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche.

Mill House @ Bruichladdich

Mill House @ Bruichladdich

We believe barley matters”: Gerste zählt zu den weltweit wichtigsten Getreidearten. Aufgrund ihres Stärkegehalts und der feinen Aromen ist sie bedeutend für die Herstellung von Single Malt Scotch Whisky. In der Brennerei wird ausschließlich Gerste aus schottischem Anbau verwendet. Dadurch, dass sie mit Islay-Quellwasser fermentiert, gemälzt und getrocknet wurde, wird eine Würze von perfekter Süße erzeugt.

„We believe slow matters“: Gelassenheit zählt. Der Whisky ist dann fertig, wenn man das Gefühl haben, dass es so weit ist. „It’s ready when it’s ready!“,so der Jim McEwan. Der Ursprung liegt in der Brennerei an der Küste von Lochindaal. Hier werden die Single Malts geboren und sie werden am selben Ort nach vielen Jahren langsam erwachsen. Geduld, Zeit und Gelassenheit spielen eine sehr große Rolle. Ebenso die unzähligen Stunden, die eine langsame und traditionelle Tropfendestillation benötigt, um die wertvollen natürlichen Öle zu erhalten.

We believe people matter“: Einst lebten auf Islay Wikinger und gälische Krieger und noch heute sind die Bewohner mit Herz und Seele eng verbunden mit dem weiten Meer und der unberührten Natur. Auf Islay spürt man die große Sehnsucht der Menschen nach Freiheit und eine über Generationen weitergegebene Leidenschaft für Whisky, das traditionsreichste Produkt der Insel. Sie beschreiben sich selbst als stolz, zäh, unberechenbar, leidenschaftlich und manchmal auch etwas dickköpfig. Der Ort steht für Menschen mit Leidenschaft, damals wie heute wie die drei Harvey-Brüder, die 1881, auf der Suche nach dem perfekten Islay-Whisky und optimalen Herstellungsmethoden, den Grundstein dazu legten, den Geist und das wertvolle Wissen auch für die Zukunft zu bewahren, oder Mark Reynier, Simon Coughlin und Jim McEwan, die der Destille neues Leben einhauchten und mit Hilfe der altbewährten Traditionen, dem Know-How des Weines und einem neuen Blick ein brachliegendes, wertvolles Schiff renovierten und wieder auf Kurs brachten.

We believe challenging convention matters” bedeutet für Bruichladdich, dass man nur den eigenen und den Überzeugungen der geistigen Urväter folgt. Man glaubt nicht an Mittelmaß, an das Diktat des Marktes, an Manipulation mit Farbstoffen und an eine schnelle und volumengetriebene Produktion sondern an progressive Experimente mit regional angebauter Gerste, an geschmackliche Herausforderungen wie den hochgradig getorften Octomore und an den großen Einfluss des Islay-Terroirs. Man glaubt an die Menschen, die hier arbeiten, und an ihre Fähigkeiten und ihre Leidenschaft für das, was sie tun.

“We believe the soul of the artisan matters”: Handwerkskunst zählt. Vor knapp 130 Jahren wurde BRUICHLADDICH von drei mutigen Pionieren gegründet, die ihrer Zeit und den damaligen Techniken der Whiskyherstellung weit voraus waren. Sie erfanden die heute von allen schottischen Whiskyherstellern kopierte Konstruktion einer Rampe, die dank Schwerkraft den Transport der Maischeflüssigkeit vom Bottich zur Brennblase vereinfachte. Alle Anlagen aus der viktorianischen Zeit sind größtenteils erhalten und die besonders langhalsige Brennblase von 1881 ist möglicherweise die älteste aktive Brennblase Schottlands. Noch heute vertraut man mehr dem Bauchgefühl, den langjährigen Erfahrungen sowie Auge, Gaumen und Nase der Experten als Computern, chemischen Formeln oder Laborwerten. Die Herstellung von möglichst naturbelassenen Single Malts ist das Prinzip – damals wie heute. Die Verbindung von Wissen aus der Hisitorie und Visionen für die Zukunft. Hier arbeiten Menschen mit Leidenschaft, Erfahrung und Traditionsbewusstsein, immer auf der Suche nach handwerklicher Perfektion.

 

Traktor in Reparatur

Traktor in Reparatur

Dem Islay-Reisenden sei ein Besuch empfohlen, wer einmal die Menschen hier kennengelernt hat, versteht die Philosophie von Bruichladdich. Es gibt nur zwei Möglichkeiten; entweder man liebt sie – oder man versteht sie nicht.

Deanston 12 YO unchill-filtered Highland Single Malt

Von | Whiskey | Keine Kommentare

Der 12 jährige Deanston reift in ehemaligen Bourbon Fässern und überzeugt durch seine süße Fruchtigkeit, vollkommen ohne rauhe Noten. Das Credo: SIMPLE, HANDCRAFTED, NATURAL.

Nase: Heu und malziges Getreide, cremiger Toffee und Heidehonig, ausbalanciert mit Aromen von süßer Eiche und Gerstenzucker

Geschmack:  Frisch und cremig mit leichter Vanillenote, süß und fruchtig mit einer malzigen, honigartigen Schärfe.

Finish:  Klar und trocken mit einem Hauch von Nelken, prickelnd, dann sanft ausklingend

Un-chill filtered
0,7l in Geschenkpackung
Alk. 46,3% vol.