Underberg überrascht mit neuem Jubiläums-Design

Von | Kräuter | Keine Kommentare

Der Kräuter-Klassiker Underberg verbindet im Jubiläumsjahr Tradition und Moderne

175 Jahre und kein bisschen langweilig. 

Immer anregend. Immer aufregend. Vor dem Essen, nach dem Essen. Und überhaupt. Vor 175 Jahren wählte Hubert Underberg die aus seiner Sicht besten Kräuter aus 43 Ländern für seinen Underberg aus, und entwickelte ein geheim gehaltenes Verfahren, welches bis heute angewendet wird, um die besonders schonende Extraktion der Kräuter-Wirkstoffe zu garantieren. 2021 feiert die Familie Underberg in der sechsten Generation das 175igste Semper idem® Jahr mit einem Jubiläums-Design für den Kräuter-Klassiker. Die Marken-Ikone, das Underberg-Fläschchen selbst bleibt unverändert, die Rezeptur sowieso. Aber von außen sieht alles ganz anders aus. Anlässlich des Jubiläums legt Underberg die wohl mutigste neue Verpackung für seine Fläschchen in der Firmengeschichte auf. Die Umstellung der 12er, 4er und 30iger-Packungen erfolgt fließend ab Mai.

Das neue Packaging-Design des Bitter in der praktischen und hygienischen Portionsflasche verbindet unter dem Motto „PopArt meets deutsche Romantik“ Tradition und Moderne. Die Optik ist frisch, hell und hat in Studien des Rheingold Instituts im Verbrauchertest Bestnoten erzielt. Aus traditionell vertraut wird faszinierend aktivierend. Das neue Konzept ist vielversprechend, denn die neue Underberg Welt gewinnt laut den Ergebnissen des Rheingold Instituts bei den jungen Zielgruppen, und das ohne ältere Verwender zu verlieren. Damit eröffnet der Bitter aus Rheinberg neue, wachstumsfördernde Voraussetzungen. Für den Handel bleiben alle  alle technischen Daten und EAN Codes gleich, die Packungsgrößen und der Inhalt aller Verkaufseinheiten bleiben unverändert.

Höchste Qualitätsansprüche seit 1846

Bis heute verwendet die Familie Underberg das geheime Semper idem Verfahren um die besonders schonende Extraktion der Kräuter-Inhaltstoffe zu garantieren. Seit nunmehr 175 Jahren.

Natürlich, natürlich!

Underberg enthält Kräuter, Alkohol, Wasser – und sonst nichts. Underberg ist gentechnikfrei, vegan und glutenfrei, im Verzeichnis der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft aufgeführt. Underberg ist koscher und von der Orthodox Union (OU) zertifiziert.

Made in Rheinberg, Germany

In den historischen Räumen unter dem Stammhaus in der Underberg-Straße 1 in Rheinberg reift der Kräuter in Fässern aus slowenischer Eiche, bevor er in die typische, kleine handliche Portionsflasche abgefüllt wird.

Safety first

Jedes Underberg-Fläschchen wird einzeln in Strohpapier umhüllt. So bleibt die Flasche, aus der man trinkt, immer sauber und hygienisch rein.

Die Zündkerze im Shaker – Underberg will’s wissen…

Von | Bar, Kräuter | Keine Kommentare

Underberg. Natürlich seit 1846 💚

Die einzigartige Spirituose, die dem Städtchen Rheinberg am Niederrhein zu Weltruhm verhalf, ist weit mehr als ein Kräuterbitter: Underberg ist ein Premiumprodukt mit Herkunftsbezeichnung. Ohne Farbstoffe, ohne zugefügten Zucker und ohne weitere Zusatzstoffe.

Schon gewusst? Underberg enthält keinen zugefügten Zucker, kein Karamell oder Zuckercouleur, ist gentechnikfrei und glutenfrei, im Verzeichnis der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft aufgeführt. Kosher & zertifiziert von der Orthodox Union (OU).

Kräuter, Alkohol, Wasser – und sonst nichts 💚

Underberg enthält natürliche Antioxidantien, da die Kräuterinhaltstoffe dank eines besonders schonenden Auszuges der Kräuter bestmöglich erhalten bleiben.  Um die Kräuterinhaltsstoffe zu extrahieren verwendet man ausschließlich kosheren Alkohol. Underberg enthält keinen zugefügten Zucker, kein Karamell oder Zuckercouleur, ist gentechnikfrei und glutenfrei und im Verzeichnis der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft aufgeführt.

In den historischen Räumen unter dem Stammhaus in der Underberg-Straße 1 in Rheinberg reift der Kräuter in Fässern aus slowenischer Eiche, bevor er in die typische Portionsflasche abgefüllt wird. Jede Underberg-Flasche wird einzeln in Strohpapier umhüllt, auf diesem Weg ist der Flaschen-Hals an dem man trinkt immer sauber und hygienisch rein.

Unmixbar? Zeig uns was geht! 💚

In den USA wächst die Begeisterung der Bars für Underberg spürbar, neben dem Dash in klassischen Cocktails wird der Kräuterklassiker immer öfter auch mit der Flasche im Glas serviert, zum Beispiel in Frozen Slushs und Tiki‘s. Die Idee; Vom Dash zum „more“. Denn an der Bar eignet sich Underberg nicht nur als Cocktailbitter in klassischen Drink-Rezepturen und deren Abwandlungen, sondern auch als Zutat in zeitgemäßen Highballs.

Mehr Infos zur Challenge in Kürze auf auf https://mixology.eu/made-in-gsa/

Gurktaler Alpenkräuter – Österreich pur im Glas

Von | Kräuter | Keine Kommentare

GURKTALER – ein Kräuterlikör aus reiner Natur

Das österreichische Bundesland Kärnten gilt durch seine vielfältige Berg- und Seenlandschaft als traumhaftes Urlaubsziel. Und und das Gurktal als eines der schönsten Hochtäler der österreichischen Alpen – mit einer unberührten Pflanzenwelt. In der ursprünglichen Natur der Gurktaler Alpen sorgen frische Luft und reines, kristallklares Wasser für beste Qualität der dort heimischen Kräuter. Im Zentrum des Gurktals liegt eine kleine Gemeinde,, deren Wahrzeichen der Dom zu Gurk ist. Dieser gilt als bedeutendes Bauwerk der Sakralkunst und ist ein beliebtes Wallfahrtsziel.

Gurktaler Alpenkräuter wird nach alten überlieferten Rezepten hergestellt und ist bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Der Kräuterlikör ist ein traditionelles, österreichisches Produkt von erstklassiger Qualität. Seine Besonderheit ist die Verwendung frischer Kräuter aus unberührter Natur.

Milder Alpenkräuter mit frischen Kräutern aus dem Gurktal

Die Kräuter werden im Frühjahr auf den Feldern im Kärntner Gurktal und im Gurktaler Domstiftsgarten angebaut. Der erste Pflanzenschnitt erfolgt Mitte Juni. Die Kräuter werden von Hand geschnitten, sauber und sortenrein in Kisten verpackt und in das Domstift gebracht. Dort werden sie gewogen und auf  Sortenreinheit kontrolliert.

Bei der Herstellung des Kräuterlikörs werden die fein ausgewählten Alpenkräuter nach einem geheimen Rezept und in einem exakten Ansatzverhältnis in Alkohol eingelegt. Bei der Mazeration werden die Inhalts- und Aromastoffe aus den Kräutern herausgezogen, und es entsteht ein einzigartiger Extrakt, der gelagert wird. Der Mazerationsraum befindet sich im Propsteihof des Doms zu Gurk.

Österreich im Trend

Die Lust der Deutschen auf das Reisen ist trotz Corona ungebrochen. Nur der Radius bzw. die Reiseziele haben sich abrupt verändert. Heimaturlaub boomt, und auch Österreich profitiert von der kurzen Anreise für Touristen aus Deutschland. Studien belegen eine Corona-bedingte Veränderung des Reiseverhaltens der Deutschen: Die Hälfte aller Befragten (49,4 Prozent) bevorzugt einen kurzen Urlaub mit kurzer Anreise (vor Covid-19: 29,8 Prozent). Nur noch jeder siebte (14,8 Prozent) plant eine längere Reise und nimmt auch eine längere Anreise in Kauf (vor Corona: 34,8 Prozent). Quelle: https://www.tageskarte.io/tourismus/detail/wie-sich-das-reiseverhalten-der-deutschen-durch-corona-veraendert-hat.html

Kulinarik und Natur

Unser Nachbarland Österreich ist sehr eng mit dem Thema Kulinarik verknüpft und ein ganzjähriges, gut erreichbares Urlaubsziel mit gewachsenen Lebens- und Naturräumen. Also ein einfach und schnell mit Auto und Bahn zu erreichendes Urlaubsziel, das Deutschen Touristen zudem den gefragten Vierklang aus Natur, Sport, Kultur und vor allem Kulinarik bietet.

Deutschland war bereits vor Corona der mit Abstand wichtigste Herkunftsmarkt für den österreichischen Tourismus. Mehr als ein Drittel aller Gästenächtigungen im Sommer und Winter stammen laut austriatourism.com aus Deutschland. Die Ankünfte überschritten 2019 erstmals die 14 Millionen-Grenze. Deutschland stellt seit über 6 Jahren konstant rund 37% der Übernachtungsgäste, landeseigene Gäste in Österreich eingerechnet. (Quelle: Statista)

Kräuterweihe im Dom als jährliches Highlight

Alljährlich am 15. August findet die Kräuterweihe im Dom zu Gurk statt, in der die Kräuter für den Alpenkräuter in traditionellem Rahmen geweiht werden.

Regionales Engagement

Gurktaler unterstreicht seine regionale Verbundenheit immer wieder mit der Unterstützung verschiedener Projekte vor Ort. Als Dank für die nachhaltige Zusammenarbeit mit dem Dom zu Gurk unterstützte die Marke beispielsweise die neue Fassung des Stiftbrunnens, der Hemma-Quelle, und 2014 die Errichtung der „Schatzkammer Gurk“, des neuen Diözesanmuseums im Propsteihof des Gurker Doms, mit großzügigen Spenden.

In einer Kooperation mit der Tourismusregion Kärnten wurden die traditionellen Wanderwege modernisiert und ausgebaut. Ziel des von der EU geförderten Projekts war es, die einzigartige Kräuterlandschaft der Region für die Gäste erlebbar zu machen und sie zum längeren Verweilen anzuregen. Das „Gurktaler Kräuterparadies“ ist heute eine einzigartige Kräuterlandschaft mit Kräuterwiesen, sechs Kräuterwanderwegen für jedes Fitnesslevel, Kräuterwirten, die mit kulinarischen Köstlichkeiten mit Kräutern zum Verweilen einladen, und Kräuterherbergen, die das Thema Kräuter durch Kräuter-Duft-Polster und -öle, Kräutertees und -salben mit Haut und Haar erlebbar machen.

Ready für die neue RTD Generation!

Von | Kräuter | Keine Kommentare

TYME OUT – die neue Alternative für Pushs & Softs

Ready-to-Drink’s sind längst aus der Impuls-Nische herausgetreten, und gehören heute im Lebensmittelhandel zum Pflichtsortiment. Fertig-Mixgetränke gelten heute als uni-sex und uni-place. Die Diversa Spezialitäten GmbH nimmt mit einem neuen Produkt im Vertriebsprogramm gleich drei Generationen ins Visier, denn TYME OUT ist für drei Zielgruppen konzipiert, die Generation X, Y und Z.

Der innovative Ready-to-Drink für eine bewusste und kurze Auszeit des Alltags. Ohne Alkohol, nicht zu süß, kalorienarm und erfrischend.  Reich an natürlichen Inhaltsstoffen und Kräutern macht TYME OUT keineswegs müde oder berauscht, sondern begleitet gechillt durch den stressigen Alltag.

Die Markengründer Daniel und Christian Tews (bekannt aus dem TV-Format „Der Bachelor“) sagen zu ihrer Produktidee: „Die private und berufliche Belastung steigt. Der Wellness- und Gesundheitsmarkt boomt, und der Verbraucher hat ein erhöhtes Bewusstsein für gesunde Ernährung und Getränke“. Immer mehr Menschen verzichten bewusst auf Zucker und Alkohol“.

TYME OUT ist das zeitgerechte, alkoholfreie Angebot für aufgeklärte Verbraucher/innen. Ein Gegenpol zu Koffein, Energydrinks und anderen künstlichen Push-Getränken. Und eine echte Alternative zu den üblichen alkoholfreien Softdrinks, denn der innovative RTD ist alkoholfrei, ohne Konservierungsstoffe, ohne kristallinen Zucker (gesüßt mit Agavendicksaft), kalorienarm (enthält lediglich 15kcal pro 100ml sowie vegan und Gluten-frei. Dedr RTD hat einen natürlichen Geschmack, und enthält Zitronenmelisse, Macawurzel, Salbei und Baldrian, Hanf und grünen Tee sowie Agavendicksaft.

Erhältlich in der 0,33L-Dose zu 1,99 € (UVP).

Lucano 1894 Srl und Underberg gehen gemeinsame Wege

Von | Bar, Kräuter | Keine Kommentare

Die Semper idem Underberg AG nimmt das Sortiment des italienischen Spirituosen-Sortiments der Lucano 1894 Srl. in das Vertriebsportfolio ihrer LEH, Fachhandels- und Gastronomieorganisationen auf.

Aus Italien heißt es dazu: „Mit großer Freude starten wir unsere Partnerschaft mit Underberg – einem führenden Unternehmen im Spirituosenmarkt – für den Vertrieb unserer Produkte in Deutschland“, sagte Leonardo Vena, CEO von Lucano 1894 Srl. „Deutschland ist einer der größten Märkte für Amari und Spirituosen im Allgemeinen, daher haben wir uns strategisch entschieden, auf die Vertriebskapazität, das Wissen und die Expertise eines der Hauptakteure hier in Deutschland zu setzen. Wir sind der festen Überzeugung, dass diese neue Partnerschaft es uns langfristig ermöglichen wird, unsere Präsenz zu verstärken“.

„Die Zusammenarbeit lag für uns auf der Hand: Wir sind ein familiengeprägtes Unternehmen mit besonderer Kompetenz und Erfahrung für Kräuterspirituosen, und schließen mit der Distributionsaufnahme eine Lücke in einem elementare Segment. Amaro Lucano ist eine hochanerkannte Marke aus dem Süden Italiens, und steht für ausgezeichnete Qualität und italienisches Lebensgefühl“, so Thomas Mempel, Vorstand Vertrieb Semper idem Underberg AG.

Lucano 1894 Srl ist ein italienisches Familienunternehmen, das auf eine über 125-jährige erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurückblicken kann. Die Leidenschaft für italienische Spirituosen, ein profundes Rezepturknowhow und stetiger Entwicklungsgeist werden von Generation zu Generation im bis heute familiengeführten Unternehmen weitergegeben, und zeichnen das italienische Familienunternehmen aus.

https://www.lucano1894.com/de

Amaro Lucano war das erste Produkt des Unternehmensgründers Pasquale, und wird seit 1894 nach einem geheimen Rezept mit über 30 ausgewählten Kräutern hergestellt. Der italienische Amaro überzeugt mit einem harmonischen, ausbalancierten Charakter und Geschmacksprofil und einem aromatischen Bouquet, und wird traditionell pur, auf Eis oder mit einer Orangenschale gereicht. Die Marke gehört in Italien zu den Top-Amaro’s, und ist deutschen Touristen vor allem aus den beliebten Reisezielen & der Gastronomie in Süditalien bekannt und entsprechend vorverkauft. Mehr Infos unter: https://www.amarolucano.it/de/amaro-lucano

Limoncetta di Sorrento ist ein 100% natürlicher Likör, der ohne Zugabe von Farb- und Konservierungsstoffen nach traditionellem italienischem Rezept an der berühmten Amalfi-Küste hergestellt wird. Man verwendet zur Herstellung nur die “Limone di Sorrento I.G.P.”, deren Qualitätsstandard und Herkunft vom Schutzkonsortium der “Limone di Sorrento I.G.P.” genauestens geprüft und zertifiziert wird. Die Sorrento-Limonen reifen unter aufwendigen Beschattungsanlagen, und werden zwischen  Januar und März geerntet. Ihre Schalen werden von der inneren, weißen Schicht befreit, um einen bitteren Nachgeschmack zu vermeiden. Danach ziehen sie sieben Tage lang in Alkohol, auf diesem Wege erhält man einen Zitronenauszug von einzigartigem Geschmack und unverwechselbarer Herkunft. Limoncetta di Sorrento serviert man am besten gut gekühlt oder auf Eis. Mehr Infos unter: http://www.limoncetta.it/de#limoncetta

Underberg ist Bitterspirituose des Jahres

Von | Kräuter | Keine Kommentare

Im Rahmen des Meininger‘s International Spirits Awards 2020 kürte die Jury im Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) die Marke Underberg mit einer Goldmedaille.

Zusätzlich erhielt Underberg die Auszeichnung „Bitterspirituose des Jahres 2020“ und konnte die Jury sowohl durch Duft, Geschmack als auch Qualität überzeugen. Dabei sei erwähnt, dass Underberg mehr als ein Bitter ist. Es ist ein aus puren, natürlichen Kräutern, Wasser und Alkohol hergestelltes Getränk, welches die europäischen Vorschriften zur Regionalität, Hygiene und Qualität einhält.

Insgesamt haben 50 Jurymitglieder vom 23. bis 26. Juni 2020 in Neustadt an der Weinstraße auf dem 17. Meininger’s International Spirits Award ISW fast 1.000 eingereichte Spirituosen in zahlreichen Kategorien getestet und bewertet. Davon sind 314 ausgezeichnet worden. Die Intention der Veranstaltung ist es, dass die besten Spirituosen aus aller Welt einer fachkundigen Prüfung unterzogen werden. Damit leisten die Veranstalter sowohl für den Handel als auch für den Konsumenten eine große Hilfe bei der Einschätzung eines Produkts.

Die Experten der Jury stammen aus den Bereichen Forschung, Hersteller, Handel und Gastronomie. Jede eingereichte Spirituose wird von einem Team von fünf bis sechs Experten nach den Kriterien Aussehen, Geruch, Geschmack, Harmonie und Gesamteindruck geprüft. Die Preisverleihung der einzelnen Gewinner fand wegen der gegebenen Umstände durch die Corona Pandemie virtuell mit der Moderation von Verkostungsleiter Christian Wolf statt.

 

Underberg Stammhaus

Über die Semper idem Underberg AG

Die Semper idem Underberg AG ist ein Familienunternehmen mit langer Tradition und mit Sitz in Rheinberg. Seit 1846 stellt die Firma das Produkt Underberg her. Weitere Marken des Unternehmens sind Asbach, St. Hubertus, Pitú, Xuxu. Grasovka, Riemerschmid und Sangrita. Die Firmengruppe beschäftigt derzeit circa 200 Mitarbeiter, sie vertreibt die Produkte in über 100 Ländern und sie erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 100 Millionen Euro.

 

Goldene Underberg-Kapsel suchen und Retro-Bike gewinnen!

Von | Kräuter | Keine Kommentare

Ab sofort hat jeder Underberg-Käufer einer 12er-Aktionspackung die Chance auf einen attraktiven Gewinn: Zu gewinnen gibt es 25 Underberg-Retro-Fahrräder, die durch Fahrradhändler in den Regionen der Gewinner übergeben werden. Während des Gewinnspielzeitraums sind in den Underberg 12er Aktionspackungen anstelle der grünen Flaschenverschlüsse (Kapseln) teilweise goldene Exemplare verarbeitet. Diese berechtigen zur Teilnahme am Gewinnspiel, die Teilnahme erfolgt durch Einsendung der goldenen Kapsel. Mehrfachteilnahmen sind erlaubt und erhöhen die Gewinnchance.

Auf der 12er-Aktionspackung wird auf die Website https://www.underberg.com/gewinnspiel verwiesen. Die Teilnahme erfolgt durch Einsendung einer goldenen Underberg Kapsel im Aktionszeitraum an den Underberg Marketing Service, Von-Gaalen-Str. 35, 47906 Kempen.

Das Gewinnspiel beginnt am 1. April 2020 und endet am 28. Februar 2021, 23:59 Uhr.

Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person im eigenen Namen, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland hat.

Neues Outfit für Premium-Hierbas

Von | Bar, Kräuter | Keine Kommentare

Réserva Familiar 14 – der Premium-Hierbas vom Marktführer Túnel jetzt in neuer Optik

Die Marke Túnel de Mallorca hat unter Hierbas-Liebhabern schon lange einen Namen und bedeutende Marktstellung. Hierbas Túnel de Mallorca ist die unumstrittene Nr. 1 auf Mallorca (Marktanteil von über 70 %) sowie die Nr 1. auf den gesamten Balearen (Marktanteil von über 65 %).

Die positive Konsumentennachfrage nach Premiumspirituosen inspirierte die Firma Antonio Nadal mit Sitz auf Mallorca bereits vor über sechs Jahren, als Pionier im Halbbittermarkt ein Herzensprojekt der Inhaber-Familie Morey-Garau umzusetzen. Die Entwicklung nahm mehr als 2 Jahre in Anspruch. Es bedarf unzähliger Mazerationsansätze mit unterschiedlichsten Kräutern. Der Hersteller sagt dazu: „Die Rezeptur, für die wir uns letztlich entschieden haben, enthält 14 verschiedene Kräuter, daher der Namensbestandteil „14“.  Alle verwendeten Kräuter werden von uns selbst gezogen, so dass wir sicher sein können, dass sie keinerlei Pestizide enthalten.“  Das Aroma von Túnel 14 Réserva Familiar ist sehr mediterran, basiert wie alle Túnel-Sorten auch auf Anis, ist aber frischer, viel weicher und gefälliger als die üblichen Hierbas-Qualitäten. Der Alkoholgehalt liegt bei 28 %, was den Likör sowohl bei Frauen als auch bei Männern seit seiner Einführung in Spanien im Jahr 2012 sehr beliebt macht.

Drink-Empfehlung: MALLORCA LEMONADE by Thomas Magg, Drinkkultur,Pfronten

5 cl Túnel 14

2 cl Riemerschmid Holunderblüte

3 Drops Minzbitter (Fee Brothers)

1,5 cl Zitronensaft

1,5 cl Limettensaft

Filler: Sprite

Underberg mit neuer Markenausrichtung und Kampagne

Von | Kräuter | Keine Kommentare

Die Kräutermarke Underberg gehört zu den bekanntesten deutschen Marken und blickt auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurück. Unverwechselbar in Strohpapier gewickelt, ist die Underberg-Portionsflasche eine Markenikone in Deutschland, die nach wie vor große Beliebtheit erfährt. In 2019 startet die Marke mit einer neuen Ausrichtung und Kampagne.

Thilo R. Pomykala, Vorstand der Semper Idem Underberg AG: „Der Spirituosenmarkt steht in einem starken Wettbewerb. Nur durch konsequente Weiterentwicklung unserer Marken können wir dem kontemporären Zeitgeist gerecht werden und uns für die Zukunft gut aufstellen. Deshalb haben wir umfangreiche Marktforschung durchgeführt, um tiefgehende Einblicke zu den Verbrauchern zu erhalten. Diese Erkenntnisse haben wir genutzt um noch besser zu verstehen, wie, neben den Stammverwendern, auch die jüngeren Konsumenten die Marke erleben und an welchen Ansätzen wir zukünftig noch weiter arbeiten müssen um Underberg auch für künftige Generationen attraktiv zu machen.“

Auf Basis der gewonnenen Insights und den charakteristischen Werten von Underberg wurde die Positionierung  der Marke weiterentwickelt. Ein starker Fokus liegt dabei auf der Einzigartigkeit von Underberg.

Underberg macht weder bei seinem Qualitätsanspruch, noch bei der fachkundigen Verarbeitung oder dem schonenden Auszug der Kräuter Kompromisse. Nur weil dieser Grundsatz im Haus Underberg so EXTREM wichtig ist, kann Underberg einen immer wieder einzigartigen und unverwechselbaren Kräuter herstellen.

Die unnachahmliche und sorgfältig ausgewählte Kräutermischung wird durch das Semper idem Geheimverfahren besonders schonend verarbeitet. Zusammen mit der monatelangen Reifung in Fässern aus slowenischer Eiche erhält Underberg so seine einzigartigen Eigenschaften. Diese „so und nicht anders“-Haltung ist mindestens genauso extrem wie der Geschmack.

Doch Underberg ist nicht nur im Geschmack unvergleichlich. Auch in anderen Facetten ist Underberg extrem: Unverwechselbar in Strohpapier gewickelt, ist Underberg extrem eigenständig im Flaschendesign. Zudem ist Underberg seit über 170 Jahren EXTREM kompromisslos in seinem Qualitätsdenken: Kräuter aus 43 Ländern, hochwertiger Alkohol und Wasser. Sonst nichts!

Die unique Flasche, gepaart mit dem individuellen Geschmack sowie dem langjährigen und beharrlichen Qualitätsstreben der Marke sind im neuen Claim zusammengefasst: Extrem seit 1846.

Die Kampagne wurde in ausdrucksstarke Visuals übertragen, die den unvergleichlichen Charakter auf originelle Art aufgreift und so jung und alt gleichermaßen anspricht. Underberg setzt dabei vor allem auf zeitgemäße Medien wie Online und Social Media, um über diese Kanäle die Konsumenten zu erreichen. Die Flasche wird dabei als unverwechselbares Wiedererkennungsobjekt ins Zentrum gerückt und von charismatischen, teils selbstironischen, Aussagen gerahmt.

Willkommen in Budapest

Von | Kräuter | Keine Kommentare

Der vielleicht schönste Weg, um Zwack Unicum zu besuchen und zugleich die Sehenswürdigkeiten von Budapest zu erleben, ist eine Fahrt mit der Straßenbahnlinie Nummer 2. Diese fährt am Pester Donauufer entlang und bietet Ihnen einen wunderbaren Blick auf alle Sehenswürdigkeiten der Stadt. Eine Haltestelle nach der Petöfi-Brücke hält die Bahn direkt gegenüber unserer alten Zwack-Fabrik (Haltestelle Haller utca).

Zu den Orten, die man in Budapest besuchen sollte gehören die Margareteninsel, ideal zum Joggen und Spazierengehen oder zum Besuch eines der Thermalbäder oder Sportanlagen geeignet. In direkter Nähe liegt auch das neogotische Parlament, das größer ist als die Houses of Parliament in London. Hoch über dem Fluss, der von der imposanten Kettenbrücke, die von einem Schotten erbaut wurde, gepägt ist, sieht man den Burghügel mit dem Budaer Burgpalast, rechts daneben die Fischerbastei und die Matthiaskirche, in der Kaiser Franz-Joseph und seine Frau Elisabeth, die berühmte „Sissi“ gekrönt wurden. Der dreiteilige Filmklassiker mit Romy Schneider erzählt übrigens viel Wahres über die Geschichte Ungarns in der Österreichisch-Ungarischen Doppelmonarchie.

Barkeepern möchten wir vor allem das alte jüdische Viertel ans Herz legen. Hier finden sich heute Szenekneipen und trendige Geschäfte, vor allem in den „Goszdu-Höfen“. Gleich hinter den Gozsdu-Höfen befindet sich die Budapester Synagoge, eine der größten und schönsten Synagogen der Welt.

Joseph Zwack 1840 gründete die erste Fabrik auf dem Marokkanischen Platz, dem heutigen Erzsébet Platz. Die Fabrik wuchs sehr schnell und zog in die Two Saracens und Üllői Straße um und fand ihren Platz letztendlich im Jahr 1892 in der Soroksári Straße 26.

Hier findet man auch das Zwack Museum und das Besucherzentrum, die die Geschichte und die Vergangenheit der Familie und des Kräuterlikörs zeigen und wo Besucher anhand von exklusiven Aufnahmen die mehr als 225 Jahre alte Geschichte verfolgen können. Dank Familienrelikten, Dokumenten und Fotografien, die im Museum ausgestellt werden, kann man nicht nur die abenteuerliche Vergangenheit der Familie von ihrem Beginn bis heute erleben, sondern auch Meilensteine der ungarischen Geschichte. Zudem beherbergt das Museum eine der reichsten Miniaturflaschen-Sammlungen in Europa, darunter auch einige seltene Spezialitäten.

Die einzigartige Destillerie, die sich in der Mitte des Fabrikgeländes befindet, wurde anhand von Originalaufnahmen rekonstruiert und stellt die bezaubernde Atmosphäre der Likörfabrik im 19.Jahrhundert dar. Im Gebäude, oftmals das „Herz von Unicum“ genannt, kann man die Destillieranlagen und Fässer bewundern, aber auch Duftkräuter, die die Zutaten von Unicums Geheimrezept sein könnten.

Ein aufregender Abschluss des Programms ist eine Führung durch den Keller mit einer Fläche von 2.500 m2. Besucher können die unvergesslichen Zwack-Liköre, den herkömmlichen Unicum und Unicum Pflaume, die neueste Geschmacksrichtung, gereift aus getrockneten Pflaumen, direkt aus einem der 500 Eichenfässer probieren.

Die Destillerie- und Kellerführung ist nur zu bestimmten Terminen verfügbar. Termine bitte sicherheitshalber erfragen bei:

Zwack Museum and Visitors’ Centre
1095 Budapest, Dandár str. 1.
Tel.: +36 1 476 2383
email: muzeum@zwackunicum.hu