Sazerac House eröffnet / New Orleans Cocktailkultur

Von 18. März 2020Bar, Whiskey

Ein Disneyland für Cocktaillover. Eine Heimkehr für Sazerac.

Besucher von New Orleans, die mehr über Cocktails erfahren möchten, haben damit eine neue Anlaufstelle. Und nein, es ist keine weitere Bar in der pulsierenden Stadt. Die Sazerac Company, ein amerikanisches Familienunternehmen, eröffnete in New Orleans das Sazerac House an der Kreuzung zwischen Canal und Magazine Street.

Das historische und für 50 Mio. USD restaurierte Gebäude aus dem Jahre 1860 in der Stadtmitte von New Orleans ist nur wenige hundert Meter vom ursprünglichen Sazerac Coffee House von 1850 entfernt, dem Ort, an dem der Sazerac Cocktail zum ersten Mal eingeführt wurde und das Unternehmen geboren wurde.

Man eröffnete am 2. Oktober 2019 und heute bereits gilt das Sazerac House als immersive Erkundung der lebendigen Kultur New Orleans. Hier können Besucher die Cocktailkultur der Stadt und den berühmten Sazerac Cocktail kennenlernen. Drei der Stockwerke sind für Besucher öffentlich und wurden in ein hochmodernes, interaktives Museum verwandelt, das sich auf die Geschichte der Spirituosen konzentriert und außerdem die neue Firmenzentrale von Sazerac beherbergt. Die unmittelbare Nähe zum French Quarter, nur knappe fünf Gehminuten von der Bourbon Street entfernt, ist ideal für den Einkehrschwung von New Orleans Touristen.

In dem vollständig restaurierten historischen Gebäude befindet sich neben einem mit modernster Technik ausgestattetem interaktivem Museum außerdem die erste Whiskey-Destillerie in der Innenstadt von New Orleans. Eine Premiere, denn es ist das erste Mal, dass legal Whiskey im New Orleans Central Business District destilliert wird.

New Orleans Cocktailkultur

Die Besucher des Sazerac House erwarten modernste, interaktive Ausstellungstechnik, die es möglich macht in das French Quarter der 1800er Jahren einzutauchen, an einem original Sazerac House Café-Tisch Platz zu nehmen, mit virtuellen Barkeepern zu chatten und zu lernen, wie man Drinks aus dem berühmten Mr. Boston Guide auf der Grundlage seiner eigenen Flavor-Präferenzen mixt.

In interaktiven Elementen erfahren die Besucher alles über die Wurzeln der Familie Sazerac, die in den 1630er Jahren in Frankreich beheimatet war, die Geschichte des legendären Sazerac Cocktails und erhalten Insights über den Einfluss von New Orleans auf die internationale Cocktailkultur. Das Programm ist so gestaltet, dass sowohl Barexperten wie auch normale Touristen unterhaltsame und bereichernde Inhalte für sich entdecken können.

„Die Eröffnung des Sazerac House gibt uns nun ein repräsentatives Zuhause im Herzen von New Orleans; in einem Gebäude mit einer Geschichte, die ganz eng mit unserer eigenen Geschichte verbunden ist“, sagte Mark Brown, Präsident und Chief Executive Officer der Sazerac Company.

Die Führungen sind kostenlos, das Unternehmen rechnet mit mindestens 100.000 Besuchern pro Jahr. Ein Disneyland für Cocktaillover. Eine Heimkehr für Sazerac.

Das sind die Highlights, die den Besucher im Sazerac House erwartet:

Café Culture

Das Sazerac House galt 1902 als eines der besten Reiseziele der Stadt New Orleans . Ein Coffee-House war der Ort, an dem man Geschäfte machte und über Politik diskutierte. Bei dem Rundgang durch die drei Stockwerke treffen Sie die berühmten Barkeeper des Sazerac House, erleben Geschichten über seine bewegte Geschichte und die berühmtesten Getränke des Hauses kennen.

Sophisticated Spirits

Setzen Sie sich, wählen Sie einen Drink und genießen Sie einen virtuellen Cocktail, der von einem Barkeeper aus New Orleans gemixt und erläutert wird .Vier Barkeeper, die die vielfältige Cocktailkultur der Stadt repräsentieren, zeigen ihr Handwerk, vermitteln ihre Cocktailhintergründe und erzählen ihre Geschichte. Beobachten Sie die Experten in Aktion und erfahren Sie alles Wichtige über die notwendigen Werkzeuge, Zutaten und die Story zum Drink.

Mr. Boston

Inspiriert vom Mr. Boston Bartender Guide erläutert die interaktive Ausstellung ein umfangreiches Cocktailmenü im spielerischen Modus.

Magic Mirrors

Mit Hilfe von versteckten Bewegungssensoren enthüllen Spiegel magische Geschichten. Der Besucher kann hier historisch einzigartige Clips, Storys und Bilder entdecken.

The Power of the Dash

Bitters sind vielseitige Produkte mit der Fähigkeit besondere Cocktails zu kreieren und zu verfeinern. Sie erfahren, was Bitterstoffe sind, wie sie hergestellt werden und bekommen Tipps für einfach zu mixende Kombinationenmit Spirituosen. Die Gäste können vor Ort der Herstellung und Abfüllung der berühmten Peychaud’s Bitter beiwohnen.

www.sazerachouse.com

Hinterlasse eine Antwort