Tag

Rémy Archive - GETRAENKEABC.DE

Rémy Archive - GETRAENKEABC.DE

Time Collection von LOUIS XIII de Rémy Martin

Von | Bar | Keine Kommentare

LOUIS XIII präsentiert mit der Time Collection eine Serie von limitierten Abfüllungen, die jede für sich einen bedeutenden Meilenstein in der Geschichte dieses berühmten Cognacs verkörpert. Die erste Sonderedition beginnt mit dem Ursprung der Cognac-Legende und trägt den passenden Namen „The Origin – 1874“.

Die Time Collection ist eine wunderbare Hommage an die jahrhundertealte Geschichte eines Ausnahme-cognacs und nimmt den Genießer mit auf eine spannende historische Abenteuertour durch die wichtigsten Epochen der Menschheitsgeschichte. Diese Exkursion führt durch unterschiedliche Länder und Zeiten, zu wichtigen Ereignissen sowie Berühmtheiten und Staatsmännern bzw. -frauen, deren Weg auch von LOUIS XIII begleitet wurde.

Louis XIII war immer schon dabei, wenn es in der Welt etwas Bedeutendes zu feiern gab oder wichtige Persönlichkeiten aufeinandertrafen: im Jahr 1900 zur Eröffnung der Weltaus-stellung in Paris, 1929 an Bord des legendären Orient-Expresses oder auf der Jungfernfahrt der S.S. Normandie im Jahr 1935. Auch zum königlichen Empfang von King George VI und Queen Elizabeth 1938 im Schloss von Versailles durfte LOUIS XIII nicht fehlen wie auch zur Staatsfeier mit Charles de Gaulle zur Befreiung Frankreichs im Jahr 1944 oder an Bord des Überschallflugzeugs „Concorde“ ab 1984.

Voller Stolz blickt LOUIS XIII auf eine Vielzahl von besonderen Begebenheiten und Menschen zurück, zeitlos modern und fest verschmolzen mit Genuss, Erfolg und historisch bedeutenden Momenten. Jede Edition der Time Collection repräsentiert ein Kapitel dieser spannenden Geschichte. „The Origin – 1874“ ist der erste Meilenstein einer einzigartigen Serie, die in Zukunft alle zwei Jahre um ein neues Kapitel erweitert werden wird. Die edle Form zollt dem originalen Dekanter aus dem Jahr 1874 Tribut und beinhaltet die klassische LOUIS XIII Cuvée – eine kunstvolle Vermählung von 1.200 handverlesenen Eaux-de-Vie aus der Grande Champagne.

The Origin – 1874

Im Gedenken an Paul-Émile Rémy Martin und seine großartige Vision, im Jahr 1874 aus den besten Trauben der Region einen Cognac zu kreieren, der einem König würdig sei, wurde für die Flaschenform auf alte Skizzen zurückgegriffen. Vor 142 Jahren basierten die ersten Entwürfe auf einer historisch bedeutsamen Feldflasche, die von einem Bauern auf dem Schlachtfeld nahe der Stadt Jarnac gefunden wurde. Inspiriert von der geschwungenen Form und den königlichen Fleur-de-Lys-Ornamenten sollte auch der Dekanter von LOUIS XIII die Großartigkeit dieses Cognacs darstellen – äußerlich wie innerlich durch die Vermählung der besten und perfekt gereiften Eaux-de-Vie aus den Kellern des Hauses.

Ursprünglich besaß die Originalflasche 13 gläserne Zacken (heute sind es nur noch 10) sowie einen Flaschenverschluss, der die Form des Dekanters in umgedrehter Weise darstellte (heute ist es die königliche Fleur-de-Lys). Der Flaschenhals dieser exklusiven Edition erscheint in glänzendem Champagnergold und das edle Saint-Louis-Kristallglas ruht in einer eleganten Schatulle aus Metall und einem feinen Gewebe, das in seiner Textur an das Korbgeflecht erinnert, in dem die ersten LOUIS XIII Flaschen ausgeliefert wurden. Um das Kunstwerk noch authentischer zu gestalten, wurde auch der Verschluss mit dem feinen Metallstäbchen dem Original nachempfunden.

Die größten Geschichten beginnen oft im Kleinen – das gilt auch für LOUIS XIII. 1874 war die Geburtsstunde eines neuen und gleichzeitig sehr traditionellen Cognacs. Der geniale Ausdruck von Leidenschaft und Handwerkskunst in einem Dekanter, der seit Anbeginn in Form und Inhalt so einzigartig war, dass er unverändert die Jahrhunderte überstehen konnte und auch in Zukunft weiterleben wird. Ludovic du Plessis, Global Executive Director von LOUIS XIII, hat eine ganz besondere Botschaft: „ ‚The Origin – 1874‘ ist ein echtes Bekenntnis zu diesem ganz besonderen Ursprungsmoment in der Historie unseres Hauses. Lauschen Sie der faszinierenden Story von LOUIS XIII und machen Sie ihn zu einem Teil Ihrer ganz persönlichen Erfolgs- und Genussgeschichte!“

„The Origin – 1874“ ist als erste Edition der neuen Time Collection ausschließlich bei ausgewählten Fachhändlern zu einem UVP von 5.000 € erhältlich sowie in der LOUIS XIII Boutique in Peking.

Über LOUIS XIII

Immer ein Jahrhundert voraus. Jede Flasche LOUIS XIII ist das Werk von mehreren Generationen an Kellermeistern, die ihre Arbeit nicht in Stunden, sondern in Jahrhunderten definieren.

Die einzigartige Rezeptur zur Herstellung von LOUIS XIII existiert seit 1874. Nur herausragende Maîtres de Chai (Chef-Kellermeister), wie Baptiste Loiseau und seine wenigen Vorgänger, sind in der Lage, aus bis zu 1.200 besonders lang gereiften Eaux-de-Vie der Grande Champagne die richtigen auszuwählen und miteinander zu vermählen. Diese traditionelle Vorratslagerung der fein-sten Destillate aus den besten Crus garantiert auch in Zukunft die Bewahrung der großartigen Cognac-Tradition des Hauses Rémy Martin. Die Dekanter werden von Glaskünstlern aus feinstem mundgeblasenem Kristall gefertigt und der Inhalt erinnert mit seinen komplexen Aromen an Myrrhe, Honig, getrocknete Rosenblüten, Pflaume, Zigarrenkiste, Feige und exotische Passions-frucht.

Der neue Rémy des offiziellen Lieferants der Filmfestspiele in Cannes

Von | Bar | Keine Kommentare

Rémy Martin – Limited Edition XO Cannes
Anlässlich der 70. Filmfestspiele von Cannes enthüllt Rémy Martin, seit 14 Jahren offizieller Lieferant des Festivals, die limitierte Edition XO Cannes. In Schwarz und Gold gehalten, spielt die aufwändig gestaltete Geschenkpackung mit Schatten und Licht. Diese Edition offenbart die Eleganz, den Glamour und das Geheimnisvolle, das die Filmkunst und das renommierte Haus Rémy Martin verbindet.
Überzogen mit Sternestaub ist diese Edition selbst ein Star der Filmfestspiele.

Der Dekanter ist umhüllt von einer glänzend schwarzen Beschichtung und lässt erinnern an eine Filmrolle. Ähnlich der goldenen Palme der Filmfestspiele, steht die Flasche in seiner Verpackung auf einer goldenen Treppe. Speziell für diesen Anlass kreiert, zeigt die Schatulle auf der linken Seite die XO Cannes im Scheinwerferlicht und auf der rechten Seite ein Filmposter. Hier dargestellt die Namen der Kellermeister die an diesem Produkt beteiligt waren – die Regisseure und Produzenten dieses außergewöhnlichen Produkts.

Opulent / Strahlend / Raffiniert

In 1981 kreierte André Giraud einen XO der Sinnbild ist für die Komplexität und Excellence von Fine Champagne Cognac. Rémy Martin XO Cannes, eine Komposition aus nahezu 400 gealterten eaux-de-vie, trägt die einzigartige Signatur des Kellermeisters.

Rémy Martin XO (Mindestens 10 Jahre gereift) ist der ideale Cognac für Genießer, die stets das Beste erwarten und auf der Suche nach einer Fülle von warmen, würzigen Aromen und einem langen, samtigen Finish sind. Geprägt von intensiver Frucht, weicher Textur und einem anhaltenden Nachklang, ist der XO ein Fine Champagne Cognac von unvergleichlicher Komplexität.


Limited Edition | 0,7l | 40% vol. | UVP 160€.

Der neue Rémy des offiziellen Lieferants der Filmfestspiele in Cannes

Von | Bar | Keine Kommentare

Rémy Martin – Limited Edition XO Cannes
Anlässlich der 70. Filmfestspiele von Cannes enthüllt Rémy Martin, seit 14 Jahren offizieller Lieferant des Festivals, die limitierte Edition XO Cannes. In Schwarz und Gold gehalten, spielt die aufwändig gestaltete Geschenkpackung mit Schatten und Licht. Diese Edition offenbart die Eleganz, den Glamour und das Geheimnisvolle, das die Filmkunst und das renommierte Haus Rémy Martin verbindet.
Überzogen mit Sternestaub ist diese Edition selbst ein Star der Filmfestspiele.

Der Dekanter ist umhüllt von einer glänzend schwarzen Beschichtung und lässt erinnern an eine Filmrolle. Ähnlich der goldenen Palme der Filmfestspiele, steht die Flasche in seiner Verpackung auf einer goldenen Treppe. Speziell für diesen Anlass kreiert, zeigt die Schatulle auf der linken Seite die XO Cannes im Scheinwerferlicht und auf der rechten Seite ein Filmposter. Hier dargestellt die Namen der Kellermeister die an diesem Produkt beteiligt waren – die Regisseure und Produzenten dieses außergewöhnlichen Produkts.

Opulent / Strahlend / Raffiniert

In 1981 kreierte André Giraud einen XO der Sinnbild ist für die Komplexität und Excellence von Fine Champagne Cognac. Rémy Martin XO Cannes, eine Komposition aus nahezu 400 gealterten eaux-de-vie, trägt die einzigartige Signatur des Kellermeisters.

Rémy Martin XO (Mindestens 10 Jahre gereift) ist der ideale Cognac für Genießer, die stets das Beste erwarten und auf der Suche nach einer Fülle von warmen, würzigen Aromen und einem langen, samtigen Finish sind. Geprägt von intensiver Frucht, weicher Textur und einem anhaltenden Nachklang, ist der XO ein Fine Champagne Cognac von unvergleichlicher Komplexität.


Limited Edition | 0,7l | 40% vol. | UVP 160€.

RÉMY MARTIN 1738 Accord Royal – ein königlicher Genuss

Von | Bar | Keine Kommentare

Das Haus RÉMY MARTIN stellt nach der erfolgreichen Einführung in den USA jetzt auch in Deutschland seinen neuen Fine Champagne Cognac vor: RÉMY MARTIN 1738 Accord Royal.

Dieser besondere Cuvée wird auch in Deutschland anspruchsvolle Spirituosen-Kenner und Liebhaber begeistern. Beste Eaux-de-Vie aus der Grande und Petite Champagne vereint durch die traditionelle Handwerkskunst des Marktführers für Premiumcognac in Deutschland.

1738 Accord Royal

Der Name des neuen Produktes und seine Ausstattung haben dabei folgenden geschichtlichen Bezug:  Der französische Monarch Louis XV war so begeistert von feinen Cognacs, dass er 1738 der Maison RÉMY MARTIN seine Unterstützung per königlichem Beschluss, dem sogenannten „Accord Royal“ zusicherte. Dieser Beschluss markiert einen wichtigen Zeitpunkt in der Firmen-Geschichte, denn erst durch dieses verbriefte Recht aus der Hand von König Louis XV war die Anpflanzung neuer Weinreben möglich, was eine ausserordentlich zu schätzende Ausnahmegenehmigung darstellte. Allen anderen Cognac-Häusern war zu diesem Zeitpunkt nicht erlaubt mehr Land zur Erweiterung des Weinbaus zu verwenden.

1738 Accord Royal
Diesem historischen Anlass zu Ehren kreierte der 1997 amtierende Kellermeister Georges Clot eine außergewöhnliche Cuvée. Gemäß den traditionellen Herstellungsmethoden wurde eine handverlesene Auswahl an Eaux-de-Vie aus der Grande Champagne und Petite Champagne vermählt, die in speziell getoasteten Eichenfässern reiften. Die Destillation erfolgte traditionell auf der Hefe und in kleinen Kupferbrennblasen. Das Ergebnis ist ein Cognac von großartiger Kraft, Reife und unglaublicher Weichheit; Rémy Martin 1738 Accord Royal.

1738 Accord Royal
In der Nase zeigt er großzügige Noten von Pflaume und Feigenmarmelade, die durch intensive Eichennoten sowie Noten von Toffee und geröstetem Brot abgerundet werden. Am Gaumen entfaltet sich ein cremig-schmelzender Geschmack von Butterscotch und gerösteten Gewürzen mit Anklängen von Bitterschokolade. Sein Körper ist außergewöhnlich rund, mit cremigem Nachgeschmack und einer Konzentration nussiger Aromen.

RemyMartinLegacy3