Category

Allgemein

Category Archives: Allgemein

Purovka – der neue pure und milde Bruder von Grasovka

Von | Allgemein | Keine Kommentare

PUROVKA ist ein neuer Vodka, der dem Barpublikum erstmals am 11.-13. Oktober erstmals auf dem Bar Convent Berlin  vorgestellt wird. Der glasklare und milde Pole hat 38 % vol. und erweitert das Produktangebot der Dachmarke GRASOVKA, dem Marktführer der polnischen Vodkas, für die Mixverwendung. GRASOVKA ist bekannt als natürlich aromatisierter Vodka aus Polen, Marktführer sowohl aller polnischen Vodkas als auch aller aromatisierten Vodkas in Deutschland. Die aus dem Büffel- bzw. Bisongrashalm gewonnenen Extrakte geben dem polnischen Vodka seinen einzigartigen mild-würzigen Geschmack und seinen feinen Duft. Für die 0,7 L Einheit wird ein UVP von 9,99 € empfohlen. Vodka ist sowohl die beliebteste Basisspirituose als auch der Pur-Drink mit der höchsten Verwendungsreichweite. Vodka-Pur-Konsum inhome ist nach wie vor stark im Trend:  32,2% der Deutschen trinken Wodka pur zu Hause (Quelle: Mafowerk 2020)

Drinktipp für Barfly’s ist der „Purovka Clubland“, eine Variante des berühmten Vodka-Cocktails, der im Urprungsrezept mit Port gemixt wird, und von Thomas Magg mit einem Aperitif zeitgerecht variiert wurde:

3 cl Purovka Vodka

3 cl Hugo Asbach Aperitif Rosé

1,5 Elisir Gambrinus

1 dash Angostura

1 dash Plum bitters

Amarena Kirsche

 

Energy der neuen Generation

Von | Allgemein, Bar | Keine Kommentare

NOVA ist die neue Bio-Energy Marke für aktive, bewusste Konsumenten. Das Start-Up von Kevin Crombez & Rolf Bjorkvin ist eine natürliche und nachhaltige Bereicherung für den Energy-Drink-Markt. Die drei 100%igen BIO Energy-Kräutermischungen enthalten 19kCal/100ml:

NOVA ORGANIC ENERGY – PASSION, MANGO & MINT

NOVA ORGANIC ENERGY – ORANGE, ELDERFLOWER & LIME

NOVA ORGANIC ENERGY – POMEGRANATE, BLUEBERRY & GINGER

Produktvorteile: BIO-zertifiziert, vegan, kalorienarm und alkoholfrei. Die drei Varianten sind jeweils in der 250ml Dose abgefüllt, und enthalten jeweils 19kCal/100ml. Gesüßt wird ausschließlich mit Bio-Agavensirup und Bio-Erythrit (Süßstoff auf Basis der Fruchtfermentation).

Das Unternehmen verwendet nur BIO Zutaten und setzt auf Nachhaltigkeit. Man verwendet zu 100% recyceltes und wiederverwertbares Aluminium für die Dosen, und für die Packstoffe zu 100% recycelte und wiederverwertbare Pappe für Kartons und Trays. Die zum Schrumpfen der Ware verwendete Folie ist 100% ökologisch und kompostierbar. Büro und Lager sind mittels Sonnenkollektoren zu 100 % Selbstversorger.

UVP: 2,49 €.

Deanston 15 YO – Organic

Von | Allgemein | Keine Kommentare

Die jährlich produzierte Menge ist limitiert auf nur 3.000 Kartons pro Jahr, und der Highland Single Malt besticht durch seine regionale Zutaten, wie die lokale Bio-Gerste und das weiche Wasser des River Teith. Wie alle Deanstons ist auch nicht kühlfiltriert, um den authentischen Geschmack und seine natürliche Farbe zu erhalten. Nach 15 Jahren Lagerung entfaltet er nun sein wunderbares Aroma nach Vanille und Honig. Der Liquid wird in neu  ausgebrannten First Fill Bourbon Fässern 15 Jahre gelagert.

Farbe:
Sanftes Gold

Nase:
Ein milder, fruchtiger Single Malt mit süßer Eiche

Geschmack:
Vanille und malzige Aromen, verbunden mit der für Deanston bekannten reichhaltigen Honignote in üppiger Fülle.

Finish:
Die unglaubliche Frische ergibt ein unvergessliches Gaumenerlebnis von einer lang anhaltenden, eichigen Süße.

Non-Chillfiltered
Natural Colour

UVP: 90 €
Grädigkeit: 46,3 % vol.

Wissenswertes über die Deanston-Destillerie

Daß aus einer ehemaligen Baumwollmühle aus dem Jahr 1785 in den schottischen Highlands einmal eine so hervorragende Destillerie enstehen würde, hatte kaum jemand vermutet. Seit Oktober 1966 produziert man hier, am River Teith, feine Highland-Whiskys unter dem Motto „We put everything we are, into everything we make.“

Der River Teith versorgt die Destillerie mit frischem Wasser, dessen Qualität dem Whisky seinen einzigartigen Charakter verleiht. Durch die Nähe zum Fluss ist die Deanston Destillerie auch heute noch in der Lage, mit ihrem eigenen Wasserkraftwerk Strom – für den Eigenbedarf zur Whiskyherstellung, aber auch für das öffentliche Stromnetz – zu produzieren.

Darüber hinaus werden Handwerkskunst und Natürlichkeit auch bei der Verarbeitung der Rohstoffe bei Deanston besonders ins Augenmerk gerückt. Für die Produktion der Deanston Whiskys wird ausschließlich regional angebaute Bio-Gerste der umliegenden Bauern verwendet. Deanston ist übrigens durch die Organic Food Federation zertifiziert.

Die für Deanston typische zweifache Destillation erfolgt in traditionellen Kupferbrennblasen völlig ohne moderne Computertechnik. Die abschließende Filtration der Destillate wurde im Jahr 2010 durch den Master-Blender, Ian McMillan, auf das sogenannte un-chillfiltered Verfahren umgestellt. Der Verzicht auf die klassische Kühlfiltration erhält den Deanston-Whiskys Geschmacksträger und natürliche Aromen.